Leistungen

in menschlicher, familiärer Atmosphäre

Nicole-Schnelzer_Praxis-2
  • Routineuntersuchungen (Sehschärfenbestimmung, Augendruck, Untersuchung des vorderen und hinteren Augenabschnittes)
  • Brillen- und Kontaktlinsenverordnungen
  • Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen
  • Schiel- und Amblyopietherapie in Zusammenarbeit mit einer Orthoptistin
  • Zusatzuntersuchungen (Tränenfilmstabilität, optische Kohärenztomographie, Gesichtsfelduntersuchung, orthoptische Untersuchung, Fotodokumentationen, Farbsinnprüfung, etc.)
  • Netzhautuntersuchungen bei internistischen Grunderkrankungen (Diabetes mellitus, Bluthochdruck)
  • Vorsorgeuntersuchungen (grauer/grüner Star, altersbedingte Makuladegeneration, etc.)
  • Akutversorgung
  • postoperative Nachbetreuung

Kinderaugenheilkunde

& Orthoptik

Kinderaugen-heilkunde

& Orthoptik

Behandlung von Kindern

Wir kommen nicht auf die Welt und können sehen – auch Sehen will gelernt sein !

So lustig sich das im ersten Moment anhört,  so ernst können die Folgen sein, wenn Erkrankungen und Störungen beim Sehen im frühen Kindesalter nicht rechtzeitig erkannt und therapiert werden. Denn gerade in den ersten 6 Lebensjahren entwickeln wir unser Sehvermögen. Ein unerkanntes Schielen oder unkorrigierte Sehfehler, genauso wie organische Erkrankungen können dazu führen, dass ein Auge beispielsweise eine Schwachsichtigkeit (Amblyopie) entwickelt, die im späteren Leben nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

Wir kommen nicht auf die Welt und können sehen – auch Sehen will gelernt sein !

So lustig sich das im ersten Moment anhört,  so ernst können die Folgen sein, wenn Erkrankungen und Störungen beim Sehen im frühen Kindesalter nicht rechtzeitig erkannt und therapiert werden. Denn gerade in den ersten 6 Lebensjahren entwickeln wir unser Sehvermögen. Ein unerkanntes Schielen oder unkorrigierte Sehfehler, genauso wie organische Erkrankungen können dazu führen, dass ein Auge beispielsweise eine Schwachsichtigkeit (Amblyopie) entwickelt, die im späteren Leben nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

Wir kommen nicht auf die Welt und können sehen – auch Sehen will gelernt sein !

So lustig sich das im ersten Moment anhört,  so ernst können die Folgen sein, wenn Erkrankungen und Störungen beim Sehen im frühen Kindesalter nicht rechtzeitig erkannt und therapiert werden. Denn gerade in den ersten 6 Lebensjahren entwickeln wir unser Sehvermögen. Ein unerkanntes Schielen oder unkorrigierte Sehfehler, genauso wie organische Erkrankungen können dazu führen, dass ein Auge beispielsweise eine Schwachsichtigkeit (Amblyopie) entwickelt, die im späteren Leben nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

Wir kommen nicht auf die Welt und können sehen – auch Sehen will gelernt sein !

So lustig sich das im ersten Moment anhört,  so ernst können die Folgen sein, wenn Erkrankungen und Störungen beim Sehen im frühen Kindesalter nicht rechtzeitig erkannt und therapiert werden. Denn gerade in den ersten 6 Lebensjahren entwickeln wir unser Sehvermögen. Ein unerkanntes Schielen oder unkorrigierte Sehfehler, genauso wie organische Erkrankungen können dazu führen, dass ein Auge beispielsweise eine Schwachsichtigkeit (Amblyopie) entwickelt, die im späteren Leben nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

In früheren Zeiten nannte man den hochspezialisierten Bereich, der sich mit der Koordination der beiden Augen und Funktionsstörungen befasst, “Sehschule”, im modernen Sprachgebrauch wird nun eher der Begriff der “Orthoptik” verwendet.

 Beim Berufsbild der “Orthoptistin” handelt es sich um einen staatlich anerkannten und reglementierten Gesundheitberuf, der ein mindestens sechssemestriges Studium an einer Akademie für Orthoptik (FH) voraussetzt und mit der Verleihung des Titels "Bachelor of Science in Health Studies” endet. Wie der ärztliche Beruf auch, obliegen Orthoptistinnen der Pflicht, sich regelmäßig fortzubilden.

Behandlung von Kindern
Behandlung von Kindern
NicoleSchnelzer_Logo_weiss

Dr. Nicole H. Schnelzer
Fachärztin für Augenheilkunde und Optometrie
Wahlarztordination

Hauptstrasse 1/1. Stock, 4210 Gallneukirchen
Tel.
0676/35 30 392

Öffnungszeiten
Montag:   8.30 bis 17.00
Dienstag:   8.30 bis 14.00
Donnerstag:   8.30 bis 12.00

sowie nach telefonischer Vereinbarung

Impressum/Datenschutz

Öffnungszeiten
Montag:   8.30 bis 17.00
Dienstag:   8.30 bis 14.00
Donnerstag:   8.30 bis 12.00

sowie nach telefonischer Vereinbarung

Impressum/Datenschutz